Donnerstag, 23. Oktober 2008

Der YES-Skandal!

Lange Zeit schon war es aus den Regalen verschwunden als ich es auf einem meiner Einkaufsstreifzüge bei Lidl wieder entdeckte:

Einer unter vielen im Süßwarenregal? Ein simpler Kuchenriegel? Weit gefehlt! Die kleinste Geburtstagstorte der Welt, bekannt aus Funk und Fernsehen!

YES-Torty!

Nach Markteinführung 1981 ging sein Siegeszug durchs Land bis ein großer Discounter ihn dann 1999 aus seinen Regalen verbannte. 2003 sollte er auch aus den Regalen aller übrigen Wettbewerber verschwinden. Schmerzlich vermisst wie Brauner Bär oder Tri Top die zwischenzeitlich wieder aus der Versenkung auftauchten sollte auch YES im Herbst 2007 eine kurzzeitige Renaissance erleben dürfen. Leider eben nur kurzzeitig. Als ich nun vor einigen Tagen den vertrauten Schriftzug wieder entdecken durfte sagte ich (obwohl ich immer alle anderen davor warne allzu leichtfertig dieses Wort auszusprechen) "Ja!" zu YES, legte den Riegel in den Einkaufswagen und freute mich auf den besonderen Genuss des Verzehrs dieser kleinen Torte.
Doch was mich erwartete als ich die Verpackung voller Vorfreude aufgerissen hatte war ein gar jämmerlicher Anblick eines grausam verstümmelten unschuldigen kleinen Kuchenriegels:



Und ganz im Gegensatz zum damaligen Slogan bedeutete das: "Viele Worte statt kleiner Torte"

Kommentare:

Kati hat gesagt…

lach - schöner Beitrag!!! Ich wollt mal wieder auf deinem Blog luschen und stelle fest, dass du den gleichen Hintergrund gewählt hast - na wenn das kein Zufall ist bei der Auswahl. Den fand ich auch am schönsten.

Nur die Stelle wo der Vogel eingesperrt ist, die such ich noch...
lg
mamapia

herbstnacht hat gesagt…

*vorlachenkringel* Herrlich!
Hast du ein zweites Exemplar getestet? :-D